Prüfungen am 14. November 2018 in der Josephieau

Heute war es soweit.

Vier Mutige 😉traten zur Prüfung an.

Maria mit Leila und Alexandra mit Canto standen am Start, um den Instinktest zu schaffen. Sylvia mit Quito wagte sich an die MT-Prüfung und Sabine mit Toulouse startete zur Sportprüfung Level 1.

Ein bisschen Aufregung war ok, schließlich war es für die Meisten die erste Mantrailingprüfung.

Die letzten Trainings wurden intensiv für die Prüfungsvorbereitung genutzt und das separate Leinenhandlingstraining wurde auch von allen vier wahrgenommen.
Was sollte also schiefgehen?

Das Wetter war super, die Hunde motiviert und die Hundeführerinnen gut vorbereitet.

Alexandra und Maria fingen an. Beide schafften die 800 m im Wald in den vorgesehenen 30 Minuten, ohne Unterbrechung und Hilfe.

Sabine war heute voll auf ihre Leine konzentriert und die kleine Toulouse hat gezeigt, was so ein „Zwerg“ leisten kann. Sie hat Sabine förmlich ins Ziel gezogen.

Sylvia hatte die längste Strecke im bebauten Gebiet vor sich. Alle, die mitgelaufen sind, haben förmlich mitgefiebert und waren wahrscheinlich aufgeregter als Sylvia. Das Zuschauen beim Ausarbeiten der Kreuzungen war einfach spannend.
Auch die beiden haben die Versteckperson innerhalb der vorgesehenen Stunde gefunden.

An dieser Stelle nochmal allen Herzlichen Glückwunsch!

Interessant, aber auch teilweise lustig waren die Nachbesprechungen. Was einem Hundeführer während der Prüfung so alles durch den Kopf gehen kann 😂… und super, man lernt sogar noch etwas dabei.

Die nächsten Herausforderungen warten 👍🏻

 

Prüfungsordnung Einsatzschiene

Hier findet ihr die Prüfungsregularien für die Prüfungen im Einsatzbereich. Stufenweise aufgebaut, gibt es vier Level.

Bei Bestehen der letzten Prüfungsstufe, könnt ihr euch bei jeder Rettungsorganisation melden und deren Prüfungen laufen, ohne Angst haben zu müssen, dass ihr diese nicht besteht 😉

Die Prüflinge erhalten ein Leistungsnachweisheft.

  • Die Strecke beträgt zwischen 600 – 800 m.
  • Der Trail wird im Grünen gelegt … Feld und/oder Wald, Park
  • Der Trail folgt natürlichen Verläufen und weißt keine Richtungsänderung (Abzweigung) auf.
  • Liegezeit ca. 1 Stunde
  • Die Strecke beträgt ca. 1,2 km.
  • Der Trail wird im Grünen und bebautem Gebiet (Siedlungsgebiet, Ortsrand) mit wenig Verkehr gelegt. 
  • Der Trail weißt bis zu drei Richtungsänderungen (Abzweigungen) auf.
  • Liegezeit > 6 Stunden
  • Die Strecke beträgt ca. 1,5 – 2,0 km.
  • Der Trail bebautem Gebiet mit mäßigem Verkehr gelegt. 
  • Der Trail weißt bis zu fünf Richtungsänderungen (Abzweigungen) auf.
  • Liegezeit > 12 Stunden
  • Am Ende stehen mindestens zwei Personen. Der Hund muss den Trailleger identifizieren.

Die Strecke beträgt ca. 1,5 – 2,0 km.

  • Der Trail wird in bebautem Gebiet (innerstädtisch) mit normalem Verkehr gelegt. 
  • Der Trail weißt mindestens fünf Richtungsänderungen (Abzweigungen) auf.
  • Liegezeit > 24 Stunden
  • Am Ende stehen mindestens zwei Personen. Der Hund muss den Trailleger identifizieren.
  • Der HF erhält am Start zwei Geruchsträger (GT)
    Einer von beiden ist entweder ein Negativ-GT oder der eines Pickup- Trails.

Leinenhandlingstraining am 09. November 2018

6 Meter Leine in der Hand, aber was damit anfangen?

Die Leine als Verbindungsstück zwischen uns und unserem Hund dient als wichtige Informationsquelle. Wir können alles spüren, was unser Hund macht, auch ohne hinzuschauen.

Wir müssen die 6 Meter ’nur‘ richtig handeln können.

Wenn das Leinenhandling richtig funktioniert, erledigen sich manche Unklarheiten beim Trailen ‚von selbst‘.

09. November, 15:00 Uhr Campingplatz Aigen.

 

Geplante Prüfung am 14.November 2018

Für den 14. November plane ich auf Wunsch einiger Teilnehmer eine Prüfungsveranstaltung.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, in zwei Prüfungsschienen anzutreten:

– Sportprüfungen
– Einsatzprüfungen

Die Sportprüfungen sind etwas einfacher gestaltet und die Abstände der Schwierigkeitsgrade sind nicht so groß. Es gibt 10 Level

Die Einsatzprüfungen beginnen schon etwas schwieriger und die Schwierigkeitsgrade steigen schneller an. Es gibt nur 4 Level.

Ich werde die Prüfungslevel noch unter einem gesonderten Menüpunkt erläutern.

Wer Interesse hat, gibt unten bitte einen Kommentar ab.

Die Zeiten werden wir danach planen, wer wann an dem Tag kommen kann.

Allgemeine Informationen für die Trainingsgruppe

Hallo Ihr Lieben,

unter dem Menüpunkt ‚Trainingsgruppe‘ werde ich Informationen für unsere Trainingsgruppe einstellen, die nicht öffentlich sichtbar sind, beispielsweise, wenn ich ein besonderes Training, einen Grillabend, Weihnachtsessen oder mal ein Event wie Flying Fox plane.

Ihr könnt, wenn ihr ganz runter scrollt, unten Kommentare schreiben. Das würde sich zum Beispiel anbieten, wenn jemand eine Idee für ein Training oder einen Wunsch für eine Veranstaltung
Natürlich könnt ihr auch Kritik loswerden.