Mantrailingseminar in Radeburg

Mantrailingseminar in Radeburg-GruppenfotoEin Mantrailingseminar in toller Atmosphäre fand am vergangenen Wochenende in Radeburg bei Dresden statt.

Hundeführer der DRK RHS Finsterwalde, der ASB RHS Elbe-Elster und der RHS des Katastrophenschutzes Spree-Neiße trainierten gemeinsam mit mantrailing-quality Instruktor Jörg Weiß.

Das Seminar war von einer einzigartigen Zusammenarbeit, gegenseitigen Unterstützung und gemeinsamer Freude über die Fortschritte jedes Einzelnen geprägt.

Die überwiegend jungen Hunde und ihre Hundeführer hatten Spaß am Arbeiten und lösten die gestellten Aufgaben mit nur kleinen Hilfen.

Schwerpunkt der beiden Tage bildete die Verbesserung der Teamarbeit.
Dem Leinenhandling als wichtiger Grundlage dafür galt die besondere Aufmerksamkeit. Und so wurde fleißig dran gearbeitet.

Nachdem die Hinweise und Korrekturvorschläge am zweiten Tag umgesetzt wurden, liefen die Trails  und das Ausarbeiten der Kreuzungen scheinbar viel einfacher 🙂